SPD 60 plus Ba-Wü

 

Wir trauern um Peter Steinhilber

Veröffentlicht in Nachruf

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Seniorinnen und Senioren Baden-Württemberg trauert um Peter Steinhilber, der im Alter von 77 Jahren verstorben ist.

Peter Steinhilber war Sozialdemokrat durch und durch. In den fast 47 Jahren seiner Mitgliedschaft hat er viele Höhen und Tiefen der Sozialdemokratie hautnah miterlebt. Den größten Teil seines Berufslebens verbrachte er als hauptamtlich Beschäftigter in vielfältigen Positionen im Landesverband, zuletzt als Referent für Arbeitsgemeinschaften. Selbst nach Erreichen des Rentenalters ließ ihn die Partei nicht los: Er wechselte die Seiten und brachte sich fortan ehrenamtlich ein - als Ortsvereinsvorsitzender und bei der SPD 60 plus. Dem 60 plus-Landesvorstand gehörte er seit 2007 an, davon von 2011 bis 2019 als stellvertretender Vorsitzender. Seine monatlichen Veranstaltungen, zu denen er als 60 plus-Kreisvorsitzender in Stuttgart einlud, erfreuten sich regen Zulaufs, auch weil die Themen nicht immer dem Mainstream entsprachen. Das Wort „Ruhestand“ kannte Peter jedenfalls nicht. Und er hatte noch so viel vor ...

Für sein herausragendes Engagement für die SPD wurde er im Jahr 2019 mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet.

Wir haben einen treuen Weggefährten verloren – hochpolitisch, stets kritisch und streitbar in der Sache, aber mit einem großen sozialdemokratischen Herzen. Peter Steinhilber hinterlässt eine große Lücke, die schwerlich zu füllen ist. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seinem Sohn.