SPD 60 plus Ba-Wü

 

Pflegestützpunkte werden ausgebaut

Veröffentlicht in Landespolitik

Die Pflegestützpunkte im Land werden ausgebaut. Das ist das Ergebnis zäher Verhandlungen zwischen Kassen und Kommunen. Zusätzlich zu den 48 bestehenden Pflegestützpunkten sollen zwei Pilotstandorte im Raum Karlsruhe sowie 22 weitere Stützpunkte eingerichtet werden.

In einer Pressemitteilung des Sozialministeriums begrüßte Ministerin Katrin Altpeter dies als "ersten Schritt in die richtige Richtung". Ziel sei und bleibe aber ein flächendeckendes, wohnortnahes Netz von Pflegestützpunkten im Land.

Finanziert und eingerichtet werden die Pflegestützpunkte durch Pflegekassen, Krankenkassen und Kommunen. Sozialministerin Katrin Altpeter hatte die Verhandlungspartner an einen Tisch gebracht und so den Ausbau erst in Gang gebracht.