SPD 60 plus Ba-Wü

 

"Gegen Altersarmut und für ein würdiges Leben vor der Pflege

Veröffentlicht in Aus dem Parteileben

Das Thema Altersarmut bestimmte in den vergangenen Monaten die Vorstands- und Aktivensitzungen des SPD 60 plus-Kreisverbands Mannheim. Im Februar 2015 referierte Michaela Settelmaier, Fachbereich Arbeit und Soziales der Stadt Mannheim, über "Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung". Im März 2015 sprach Ursula Saalmüller, Caritasverband Mannheim e.V., über "Schuldnerberatung". Beide Referate nahmen sowohl die persönlichen Lebensumstände der Betroffenen als auch den veränderten Arbeitsmarkt (u.a. prekäre Beschäftigung, Leiharbeit, geringer Lohn vor Rentenbeginn und fehlende private Altersvorsorge) als Ursachen von Altersarmut ins Visier.

gez. Ingeborg Riegl